top of page

Angst vor Veränderungen!

Warum haben wir eine solche Angst vor Veränderungen?


Die Ferien gehen zu Ende und die Kinder zur Schule ...


UND warum halten wir immer noch an den Grundzügen der industriellen Revolution im 19. Jahrhundert fest, wo Bildung als Mittel zur Vorbereitung der Arbeitskräfte für die sich wandelnde Wirtschaft benutzt wurde?


Wir haben das Zeitalter der Globalisierung hinter uns und stehen mitten in der Digitalisierung mit ganz neuen Herausforderungen.



👉 Jedes Kind ist einzigartig und hat unterschiedliche Stärken, Interessen und Lerngeschwindigkeiten. Die ideale Schule sollte individualisiertes Lernen ermöglichen, bei dem der Lehrplan und die Aktivitäten auf die Bedürfnisse jedes Schülers zugeschnitten sind.


👉 Der Lehrplan sollte auf praktische Anwendbarkeit im realen Leben abzielen. Kinder sollten in der Schule Fähigkeiten entwickeln, die ihnen helfen, Herausforderungen zu bewältigen, Kreativität zu fördern und Probleme zu lösen.


👉 Eine ideale Schule sollte interdisziplinäres Lernen fördern, bei dem Schüler komplexe Probleme aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten.


👉 Schüler sollten in Projekten arbeiten, die praktische Herausforderungen adressieren und kritisches Denken, Teamarbeit und Problemlösungsfähigkeiten fördern. Dies ermöglicht es den Schülern, das Gelernte anzuwenden und tiefer zu verstehen.


👉 Neben akademischem Wissen sollten Schulen auch die soziale und emotionale Entwicklung der Schüler unterstützen. Dies umfasst soziale Kompetenzen, Empathie, emotionale Intelligenz und Konfliktlösungsfähigkeiten.


👉 Die Schule sollte eine kooperative Atmosphäre fördern, in der Schüler zusammenarbeiten, Ideen austauschen und voneinander lernen können. Dies kann durch Gruppenprojekte, Diskussionen und Mentoring unterstützt werden.


👉 Die Schule sollte praktische Fähigkeiten vermitteln, die im Alltag nützlich sind, wie Finanzkompetenz, kritisches Medienverständnis, Gesundheitsbewusstsein und Umweltbildung.


👉 Schüler sollten dazu ermutigt werden, neugierig zu bleiben und ein Bewusstsein für lebenslanges Lernen zu entwickeln. Dies befähigt sie, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und sich neuen Herausforderungen anzupassen.


👉 Moderne Technologie kann das Lernen bereichern, indem sie Zugang zu einer breiten Palette von Ressourcen, Tools und globalen Lernmöglichkeiten bietet. Schüler sollten lernen, Technologie sinnvoll zu nutzen und kritisch zu hinterfragen.


👉 Lehrer sollten nicht nur Wissensvermittler sein, sondern auch als Mentoren agieren, die die individuellen Interessen und Bedürfnisse der Schüler erkennen und unterstützen.


👉 Die Schule sollte offen sein für Veränderungen im Bildungsumfeld und den Bedürfnissen der Schüler. Flexibilität in Lehrmethoden, Lehrplänen und Ressourcen kann dazu beitragen, eine relevante Bildungserfahrung zu gewährleisten.


Warum stellen wir jetzt nicht einfach um??

Wie siehst du das?

... oder liege ich falsch?




💫 Inspiriere dich selbst.

💪 Sei bereit, die Welt zu verändern!

🥏 Lass Deine Emotionen fliegen




Mit Zuversicht und Respekt,

Dein Mentor und Coach

bottom of page