top of page

Moderne Arbeitswelt

"Die vier Säulen erfolgreicher Teams"



Die Arbeitswelt hat sich in den letzten zehn Jahren grundlegend gewandelt. Teams arbeiten heute digitaler, sind geografisch verteilter und kulturell vielfältiger als je zuvor.


Diese Entwicklung stellt neue Herausforderungen an die Zusammenarbeit und den Teamerfolg. Martine Haas und Mark Mortensen haben im Harvard Business Review untersucht, welche Faktoren trotz dieser Veränderungen entscheidend für den Erfolg von Teams sind. Ihre Erkenntnisse lassen sich in vier zentrale Säulen zusammenfassen: "compelling direction",

"strong structure",

"supportive context" und

"shared mindset".



1. Compelling Direction: Klarheit des Ziels

Der Erfolg eines Teams beginnt mit einem klaren und erreichbaren Ziel. Ein solches Ziel motiviert und gibt die Richtung vor. Besonders in globalen Teams können kulturelle Unterschiede und geografische Distanzen die Zielerreichung erschweren. Es ist entscheidend, dass jedes Teammitglied das Ziel versteht und sich damit identifizieren kann.


2. Strong Structure: Die richtige Zusammensetzung

Die Struktur eines Teams, also seine Zusammensetzung, Aufgabenverteilung und Normen, ist entscheidend für dessen Effektivität. Diversität innerhalb des Teams fördert die Problemlösungsfähigkeit durch unterschiedliche Perspektiven. Gleichzeitig ist es wichtig, die Teamgröße kritisch zu hinterfragen, um Kommunikationsprobleme und Fragmentierung zu vermeiden.


3. Supportive Context: Eine unterstützende Umgebung

Ein unterstützender Kontext umfasst ein leistungsstärkendes Belohnungssystem, effektive Informations- und Schulungssysteme sowie die Bereitstellung notwendiger Ressourcen. Gerade in geografisch verteilten Teams kann die Bereitstellung und Nutzung von Ressourcen eine Herausforderung darstellen.


4. Shared Mindset: Ein gemeinsames Verständnis

In der modernen Arbeitswelt nehmen sich Teams oft als Ansammlung kleiner Untergruppen wahr. Ein "shared mindset", also eine gemeinsame Identität und ein gemeinsames Verständnis, sind essenziell, um dieser Fragmentierung entgegenzuwirken und ein starkes Teamgefühl zu fördern.



Fazit für Führungskräfte


Für Führungskräfte bedeutet dies, dass der Schlüssel zum Erfolg in der richtigen Anwendung dieser vier Säulen liegt. Durch die Schaffung einer klaren Zielsetzung, einer starken Struktur, eines unterstützenden Kontextes und eines gemeinsamen Mindsets können Teams auch in der heutigen komplexen Arbeitswelt erfolgreich sein.


コメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
bottom of page