top of page

Selbstfürsorge

Ein entscheidender Faktor für effektive Führung


In meiner über 40-jährigen Berufserfahrung bzw. 25-jährigen Erfahrung als Führungskraft habe ich erkannt, dass die eigene Selbstfürsorge eine grundlegende Rolle für effektive Führung spielt. Die Fähigkeit, eine inspirierende und empathische Führungskraft zu sein, wird stark von der eigenen Gesundheit und dem Wohlbefinden beeinflusst.



Warum Selbstfürsorge für Führungskräfte unerlässlich ist


  1. Vorbildfunktion:  Eine Führungskraft, die Selbstfürsorge praktiziert, setzt positive Standards im Unternehmen. Sie zeigt, dass es wichtig ist, auf sich zu achten, was zu einer gesünderen Arbeitsumgebung beiträgt.

  2. Entscheidungsfähigkeit:  Klarheit und Konzentration sind für gute Entscheidungen essenziell. Ohne angemessene Selbstfürsorge können Stress und Erschöpfung diese Fähigkeiten beeinträchtigen.

  3. Emotionale Intelligenz:  Die Fähigkeit, mit eigenen und fremden Emotionen umzugehen, ist für Führungskräfte von zentraler Bedeutung. Nur wer sich selbst versteht und reguliert, kann auch empathisch und effektiv mit anderen interagieren.

  4. Nachhaltigkeit:  Langfristige Führungserfolge sind ohne persönliche Nachhaltigkeit nicht denkbar. Selbstfürsorge hilft, Burnout zu vermeiden und langfristig leistungsfähig zu bleiben.

  5. Unternehmenskultur:  Eine Kultur der Wertschätzung und des Wohlbefindens beginnt an der Spitze. Führungskräfte, die Selbstfürsorge vorleben, fördern ähnliche Werte im gesamten Unternehmen.

Elemente effektiver Selbstfürsorge

  1. Körperliche Gesundheit:  Dazu gehören Bewegung, Ernährung, Schlaf und medizinische Vorsorge.

  2. Mentale und emotionale Gesundheit:  Stressmanagement, Hobbys und positive Coping-Strategien sind hier entscheidend.

  3. Soziale Gesundheit:  Pflegen von Beziehungen, Kommunikation und Engagement in der Gemeinschaft stärken das soziale Wohlbefinden.

  4. Berufliche Selbstfürsorge:  Dazu zählen eine gute Life-Balance, realistische Zielsetzungen und Pausen zur Regeneration.

  5. Persönliches Wachstum:  Lebenslanges Lernen und persönliche Entfaltung sind Schlüssel zum dauerhaften Erfolg und zur Zufriedenheit.

Als Führungskraft habe ich erfahren, dass die Investition in eigene Selbstfürsorge eine Investition in die Zukunft ist – sowohl für mich persönlich als auch für die Menschen, die ich führe. Es ist eine Praxis, die nachhaltigen Erfolg ermöglicht und eine Kultur des Wohlbefindens und der Exzellenz fördert.



Was tust Du für Dich?




Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page